Leere Zeichenkette prüfen

Es gibt mehrere Möglichkeiten zu prüfen, ob eine Zeichenkette leer ist. Das Problem im Skripting ist jedoch, dass Variablen keinen festen Typ haben, sondern nur Variant-Datentypen sind. Einige Vorgehensweisen können aber auch hier übernommen werden.
Dim sString
 
sString = ""
'Möglichkeit 1
If sString = "" Then MsgBox "Leer"
'Möglichkeit 2
If StrComp(sString, "") = 0 Then MsgBox "Leer"
'Möglichkeit 3
If Len(sString) = 0 Then MsgBox "Leer"
If Len(sString) > 0 Then MsgBox "Variable enthält Daten"
Die effizientes Variante ist dabei Möglichkeit 3. Hier wird kein Vergleich durchgeführt, sondern nur die Länge, die im internen Variablenkopf gespeichert ist, geprüft. Sie ist sehr schnell.

Zeichenketten vergleichen

Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Hier soll nur die vielseitigste Variante dargestellt werden, die sowohl mit als auch ohne Groß-/Kleinschreibung effektiv ist.
Dim sText
 
sText = "Vergleich"
'Vergleich unabhängig der Groß-/Kleinschreibung
If StrComp(sText, "vergleich", vbTextCompare) = 0 Then MsgBox "Gleich"
'Vergleich berücksichtigt Groß-/Kleinschreibung
If StrComp(sText, "Vergleich", vbBinaryCompare) = 0 Then MsgBox "Gleich"
 

Zeichenketten in Zahlen umwandeln

Der einfachste und schnellste Weg ist das Casting, also das direkte Umwandeln einer Zeichenkette in eine Zahl mittels Operator.
Option Explicit
 
Dim sZahl
Dim dZahl
Dim iZahl
Dim lZahl
 
'Achtung das Dezimalzeichen ist länderabhängig!
'In Deutschland in es das Komma
sZahl = "1234,23"
 
If IsNumeric(sZahl) Then
    'Konvertieren nach Double
    MsgBox VarName(CDbl(sZahl))
    'Konvertieren nach Single
    MsgBox VarName(CSng(sZahl))
    'Konvertieren nach Integer
    MsgBox VarName(CInt(sZahl))
    'Konvertieren nach Long
    MsgBox VarName(CLng(sZahl))
    'Konvertieren nach Currency
    MsgBox VarName(CCur(sZahl))
End If
 
Public Function VarName(vValue)
    Select Case VarType(vValue)
        Case vbVariant Or vbArray
            If UBound(vValue, 1) > -1 Then
                VarName = "Array: " & VarName(vValue(0))
            Else
                VarName = "Array: Variant - Länge 0"
            End If
        Case Else
            VarName = TypeName(vValue)
    End Select
End Function

Ländercode (Gebietsschema) berücksichtigen

Als Dezimaltrennzeichen wird je nach Gebietsschema entweder ein Komma (z. B. Deutschland) oder ein Punkt (z. B.englischer Sprachraum, Schweiz, Lichtenstein) verwendet. Das lokale Gebietsschema kann in VBScript mit der Funktion GetLocale ermittelt werden (s. Tabelle der Ländercodes).
Für fehlerfreie Berechnungen ist es daher ggf. erforderlich, bei Zahlenwerten, die in unter einem fremden Gebietsschema erzeugt wurde, dass Trennzeichen den Konventionen des lokalen Systems anzupassen.
Ein Bsp. ist die Verarbeitung von Exif-Werten, denn diese werden grundsätzlich mit einem Punkt als Trennzeichen gespeichert.

VBScript
Wert = FF_GetExifTag("ExposureBiasValue")                   ' Wert der Belichtungskorrektur auslesen, er ist stets mit Punkt getrennt
Gebietsschema = GetLocale                                   ' Gebietsschema des Systems ermitteln
if Gebietsschema <> 2055 and Gebietsschema <>  5127 Then    ' nicht Schweiz oder Lichtenstein, weil dort auch der Punkt gilt
     Wert = Replace (Wert, ".", ",")                        ' Punkt durch Komma ersetzen, damit Round funktioniert
End If
Korrekturwert = Round(Wert, 2)                              ' jetzt wird die Round erfolgreich ausgeführt

Teilstring löschen

Function DelPartString (Startstring, Delstring)
    ' löscht aus der Zeichekette 'Startstring' die Zeichenkette 'Delstring'
    ' es wird nur das erste Vorkommen von 'Delstring' berücksichtigt
    Dim i
    i = InStr (Startstring, Delstring)
    if i = 0 then Exit Function
    DelPartstring = Left (Startstring, i - 1) & Mid (Startstring, i + Len (Delstring))
End Function
 
Alternative:
VBScript:
sResult = Replace(sValue, sDelString, "", 1, 1, vbTextCompare)

JScript:
sResult = sValue.replace(sDelString,"");
 

String um eine bestimmte Zeichenzahl kürzen

Function Cut(p_Str,p_Cnt)
'schneidet vom String "p_Str" "p_Cnt" Zeichen ab

 Cut=Left(p_Str,Len(p_Str)-p_Cnt)
 
End Function

Teilstring zwischen Begrenzern herauslösen

Function MidString (String, Suchstring1, Suchstring2)
' gibt den Teilstring zwischen Suchstring1 und Suchstring2 zurück
' Bsp.: MidString("123[456]789","[","]") ergibt "456"
    MidString = Mid(String, Instr(String,Suchstring1)+1, Instr(String,Suchstring2)-Instr(String, Suchstring1)-1)
End Function


s. auch Pfad zerlegen