FF_Zip


Der Befehl FF_Zip erzeugt ein ZIP-Archiv, während mit FF_UnZip ein Archiv wieder entpackt werden kann.

Mit FF_Zip ist es allerdings nicht möglich, den Stammordner mit in das Archiv zu übernehmen. Wird dies benötigt, kann die folgende Routine FF_ZipWithFolder verwendet werden:
Sub FF_ZipWithFolder (sourcefolder, target)
    ' erzeugt ZIP-Archiv unter Einschluss der obersten Ordnereben
    ' im TEMP-Verzeichnis wird dazu ein temp. Struktur aufgebaut
    ' praetor 16.12.2011
    Dim fso
    Dim oFolder
    Dim sTempPath
 
    Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
    sTempPath = fso.GetSpecialFolder(2)                    ' TEMP-Verzeichnis ermitteln
    If fso.FolderExists (sTempPath & "\FFKonfiTemp\") Then ' Arbeitsordner sicherheitshalber ggf. löschen
        fso.DeleteFolder (sTempPath & "\FFKonfiTemp"), True
    End If
    fso.CreateFolder (sTempPath & "\FFKonfiTemp\")         ' Arbeitsordner im TEMP-Verzeichnis erstellen
    Set oFolder = fso.GetFolder(sourcefolder)
    oFolder.Copy (sTempPath & "\FFKonfiTemp\")             ' zu packenden Orner in Arbeitsordner kopieren
    FF_Zip sTempPath & "\FFKonfiTemp", target              ' Archiv am Zielort erstellen
    fso.DeleteFolder (sTempPath & "\FFKonfiTemp"), True    ' Arbeitsordner wieder löschen
    Set oFolder = Nothing
    Set fso = Nothing
 End Sub